Home
Snow&Ice
Skitouren
Freeridecamps
1-2 Tagestouren
Alpine Highlights
Trekking & Expeditionen
Fotos
       


Durch Lärchenwälder, über Almwiesen mit prachtvoller Alpenflora, vorbei an steilen Felswänden, zerklüfteten Gletschern und und gigantischen Eisriesen mit klangvollen Namen. Trekking-Touren in den Bergen sorgen immer für unvergessliche Eindrücke. Einige der schönsten Touren habe ich hier zusammen gestellt:





  • Grächener Höhenweg
  • Gsponer Höhenweg
  • Almageller Höhenweg
  • Plattjenrundweg zur Britannia-Hütte
  • Monte Moro Pass mit Joderhorn- Besteigung
  • Steinwildpfad Sengflueh

Alle aufgeführten Tagestouren sind sehr gut geeignet für den "alpinen Neuling" mit einigermassen guter Ausdauer für Touren bis zu 6/7 Stunden am Tag ohne grosse Höhendifferenzen. Einige Etappen können leicht ausgesetzt und luftig sein und sie führen zum Teil über Schneefelder und Gletscher. Gute Ausrüstung (Schuhwerk) ist dringend erforderlich...

Kosten:   ab 4 Teilnehmern (max.10)                            525,- CHF/Gruppe und Tag

Leistungen: 6 Tage Führung durch einen Bergführer

Zusätzliche Kosten: Unterkunft/Verpflegung/Transporte

...sehr gut geeignet für Gruppen...

Anmelden: info@rockinsnow.ch

***************************************************************


Auf alten Walser-Pfaden, über einsame Pässe und weite Gletscher umrunden wir das südliche Wallis und das Monte Rosa Massiv. Dabei entdecken wir die schönsten Seiten dieser einmaligen Berwelt. Als spezielle Highlights stehen einige 4000-er Gipfel des Monte Rosa auf dem Programm. Die Tour führt uns von unserem Startpunkt in Saas Fee von Hütte zur Hütte rund um das gesamte, wuchtige Monte Rosa Massiv.

Nach einigen "Einlauftagen" sind wir auf der Mantova-Hütte in Val Gressoney angelangt. Nun können wir die vergletscherten Eisriesen in "Angriff" nehmen. Alle Gipfel sind technisch leicht. Man braucht keine alpinistische Vorerfahrung. Nur eine gute Kondition und Akklimatisierung - und die haben wir uns bereits angeeignet...!

Wir verlassen die italienische Seite des Monte Rosa und gelangen nach Zermatt. Von dort führt uns in drei Tagesetappen der "Europa-Höhenweg" zurück nach Saas Fee.


Tourenbeschreibung:

1. Tag: Saas Fee -Plattjen -Britannia-Hütte 3030m

2. Tag: Britannia-Hütte-Monte Moro Pass 2868 m - Riff. Malnate 2810 m

3. Tag: Riff. Malnate - Riff. Zamboni Zappa 2065 m

4. Tag: Turlo-Pass 2738 m -Riff. Pastore 1550 m

5. Tag: Riff. Pastore - Stolemberg 3202 m - Riff. Gugliermina 2890 m

6. Tag: Riff. Gugliermina - Punta Indren - Riff. Mantova 3450 m

7. Tag: Pyramide Vincent 4215 m - Riff. Gabiet 2375 m

8. Tag: Col Bettaforca - Riff. Quentino Sella 3585 m

9. Tag: Castore 4228 m - Überschreitung zum Riff. Mezzalama 3004 m

10. Tag: Riff. Mazzalama - Breithorn 4164 m - Zermatt - Taxi nach Saas Fee

Kosten:  min. 3 Teilnehmer/ max. 4                        1950,-CHF


Leistungen:

  • 10 Tage Führung durch einen ortskundigen Bergführer
  • Reservierungen von Hütten und Transporten

Zusätzliche Kosten:

  • Hüttenübernachtungen/Verpflegung während der Tour
  • Transportkosten/Seilbahnen

Termine: nach Anfrage ab Juli, bis Mitte September 10...11...12...

Anmelden: info@rockinsnow.ch  

***************************************************************




1. Tag: Treffpunkt an der Corwatschbahn - Aufstieg zur Coaz-Hütte 2610 m.

2. Tag: Piz Roseg 3937 m

3. Tag: Aufstieg zur Tschierva-Hütte 2583 m

4 Tag: Biancograt - Überschreitung des Piz Bernina 4049 m - Abstieg zur Marco e Rosa-Hütte 3597 m

5 Tag: Piz Palü 3905 m - Überschreitung zur Diavolezza-Seilbahn - mit dem Zug zurück zum Ausgangspunkt der Tour an der Corwatsch-Bahn.


Voraussetzungen:

Kondition für Aufstiege von 6 bis 7 Stunden. Hochtourenerfahrung und sichere Steigeisentechnik.

Kosten: 

  • 1 Teilnehmer 2485,- CHF
  • 2 Teilnehmer 1605,- CHF


Leistungen:

  • 5 Tage Führung durch einen ortskundigen Bergführer
  • Hüttenreservierung und Tourenorganisation

Zusätzliche Kosten:

  • Hüttenübernachtungen/Verpflegung während der Tour
  • Transportkosten/Seilbahnen


Termine: nach Anfrage ab Juli, bis Mitte September 08

Anmelden: info@rockinsnow.ch


***************************************************************



Wir klettern im Argentiere-Becken rund um die Argentiere-Hütte diverse Granittouren bis UIAA 6. Dieses Niveau sollt man im Nachstieg bewältigen können.

Zweite Station unserer Kletterreise ist die senkrechte Welt rund um die Courvecle-Hütte. Hier erwarten uns kurze, knackige und auch längere Mehrseillängen-Touren in feinsten Chamonix-Rissen. gute Klemmtechnik ist gefragt...

Zum Schluss wechseln wir auf die Cosmique-Hütte. Hier warten auf uns einige Klassiker. Entweder an der Aiquille du midi Südwand oder in der Tacul-Ostwand...natürlich wieder im Granit par excelence...

Voraussetzungen:

Kletterniveau bis 6 UIAA im Nachstieg. Erfahrung in Sicherungstechniken/Fes und Eis im alpinem Gelände.

Kosten:                                                  

  • 1 Teilnehmer 3275,- CHF
  • 2 Teilnehmer 1950,- CHF

Leistungen:

  • 8 Tage Führung durch einen Bergführer (5 Tage Klettertouren + 3 Tage für Auf und Abstiege zu den Hütten (Gletscherausrüstung ist erforderlich)
  • Reservierung der Hütten

Zusätzliche Kosten:

  •  Hüttenübernachtungen/Verpflegung während der Tour
  • Transportkosten/Seilbahnen

Termine: nach Anfrage ab Juli, bis Ende September 08.

Anmelden: info@rockinsnow.ch

***************************************************************


Eine Woche in einem der schönsten Granit-Klettergebiete der Alpen. Zwischen Göschenen - Furka und Grimsel finden wir ein reichhaltiges Angebot an gut gesicherten, alpinen Felstouren.

Alle, die im Nachstieg den 5-6 UIAA grad bewältigen finden hier ein Eldorado das sondergleichen sucht.

Wir übernachten auf Berghütten. Z.B.:Bergseehütte, Salbithütte, aber auch in einfachen Biwaks oder auf dem Camping.

max. 2 Teilnehmer

Termine: auf Nachfrage

Preis: 2650,- CHF, + Bergführerspesen (Hütten/HP)

Dauer: Sonntag-Freitag (6 Tage Führung bei 7 Tagen Tour)







 
   
   
   
Top