Home
Snow&Ice
Skitouren
Freeridecamps
1-2 Tagestouren
Alpine Highlights
Trekking & Expeditionen
Fotos
       

Kaum sind die ersten Schneeflocken gefallen, werden alle Powder-Süchtigen nervös und unruhig. Alle paar Minuten schweift der Blick aus dem Fenster. Vor den Augen läuft ein, für alle Aussenstehenden, unsichtbarer Film ab:"...Du steckst bis zum Bauch in der allerfeinsten, weissen Watte...du machst einen Turn...und noch einen...Turn für Turn!" .........WACH AUF!!!


Der Winter hat wirklich schon begonnen! Es ist höchste Zeit, dass Du deine "Fatboys" aus dem Keller rausholst, dir das LVS-Gerät umschnallst, denn dieses sollte für die nächsten Wochen im Powderrausch dein Herzschrittmacher werden, der dir deinen Lebensrhythmus diktiert!

Jetzt sperr die Augen auf und stell dich der Realität! Unter den folgenden Events ist bestimmt auch etwas für dich dabei! Da wir, als Profis wirklich im Zentrum des Geschehens sitzen, wissen wir auch genau wo die besten Bedingungen vorherrschen und der fetteste Powder liegt um auch DIR ein breites Grinsen ins Gesicht zu zaubern!

*********************************************************



Das Monte Rosa Massiv liegt in den südlichen Walliser Alpen, im Süden begrenzt durch das Aosta-Tal, im Norden stossen gewaltige Gletscherströme in die Saaser und Marteller-Täler in die Schweiz hinein. Die Duffourspitze bildet mit 4 634 m den Kummulationspunkt und ist nach dem Mont Blanc der zweithöchste Berg der Alpen.

Die Gabiet-Hütte (unser Stützpunkt) liegt auf 2 375 m, ca. 10 Gehminuten von der Mittelstation der Gondel entfernt. Man kann mit den Skiern praktisch bis auf die sonnige Terrrasse fahren. Abends nach Liftschluss sind wir mehr oder weniger die einzigen Gäste. So kann man gemütlich bei einem "offenen Roten" den Tag in der Abendsonne auf der Terrasse oder am Kachelofen ausklingen lassen.


Sandro, unser "Grande Capo" und Hüttenchef sorgt täglich für ausgezeichnete italienische Küche mit nicht nur Pasta bis zum Abwinken. Ein Speisesaal, eine Bar und ein gemütlicher Aufenthaltsraum mit Sofas, Kachelofen und Fernsehecke lässt jedem genug Möglichkeiten zum chillen. Die Hütte verfügt über Doppel-und 4er - Mehrbettzimmer. Diese sind verteilt auf zwei Etagen, wo sich jeweils 4 Duschen und Waschräume befinden.


Dieser Kurs richtet sich an alle Skifahrer, die bereits eine versierte Skitechnik auf den Pisten mitbringen und erste Schritte im Tiefschnee erlernen wollen.

Zum anderen sind natürlich Skifahrer willkommen, die bereits über eine sichere Technik in allen Schneearten und bei allen Verhältnissen verfügen und eine ausreichende Kondition für eventuelle kurze Aufstiege mit Skiern und viel Freude am Fahren mitbringen.


Kursschwerpunkte:

  • Verbesserung der persönlichen Technik im Gelände
  • Vermittlung von Taktik und situativ richtigen Verhalten
  • Lawinenkunde und Umgang mit LVS-Geräten
  • Verschütettensuche und Sensibilisierung für alpine Gefahren


Leistungen:

  • 5 Tage Skikurs/ 6 Tage Ski (Sonntag bis Freitag, 1 Tag Kursfrei)
  • Vermittlung einzelner Kursinhalte
  • LVS-Gerät, soweit erforderlich
  • Zimmerreservierung



Kosten: 

  • 4 Teilnehmer:       935,- CHF
  • 5 Teilnehmer:       845,- CHF
  • 6 Teilnehmer:       675,- CHF
  • 7 Teilnehmer:       625,- CHF
  • 8 Teilnehmer:       480,- CHF
  • 9 Teilnehmer:       445,- CHF
  • 10 Teilnehmer:     425,- CHF
  • 11 Teilnehmer:     409,- CHF
  • ab 12 Teilnehmern nur: 389,- CHF


Extras:

  • Anreise vom Wohnort nach Gressoney/Staffal (Fahrgemeinschaften bilden)
  • Unterkunft/Halbpension auf der Gabiet-Hütte: 50,- €/ Tag einplanen
  • Skipass ca. 180-190,- € / Woche
  • Die Übernachtungs -und Skipass-Kosten kann jeder für sich vor Ort begleichen
  • Freeride Ski Miete


Anmeldung:

Ein Helm ist empfehlenswert...! und ab März 2005 Pflicht (in Italien für Kinder bis 14 Jahre)

Post: Peter Novotny, Haus Lerch, Im Brand 13, CH 3906 Saas Fee, Suisse

E-Mail: info@rockinsnow.ch


Termin:

Samstag 25.02. - Samstag 04.03.2017.
Nur noch einige wenige Plätze frei !!!

Für Gruppen ab 4 Personen Sondertermine auf Nachfrage möglich.


*********************************************************




Freeride-Days im Saastal ist ein interessantes Angebot für alle Riders, die spontan entscheiden können, und die immer einen guten Riecher für aktuelle Top-Verhältnisse besitzen.

Ein Tag, oder ein Wochenende geführte off-piste -Touren bei optimalen Schnee -und Wetterverhältnissen können ein unvergessenes Erlebnis werden.

Wir starten mit der ersten Abfahrt vom Hohlaub-Fenster der Metro-Alpin Bahn zum Mattmarksee. Über 1200 Hm Tiefschnee müssen wir bewältigen, bis uns unten in Saas Almagell das Taxi abholt und zurück nach Saas Fee bringt. den Nachmittag verbringen wir auf diversen Tiefschnee-Abfahrten im Saas Fee. Als Local weiss ich natürlich, wo sich die besten Schneeflocken niedergelassen haben und wo sich diese verstecken...!!

Für Freerider, die einen kurzen Aufstieg mit Fellen nicht scheuen, eröffnen sich ganz neue Horizonte. Nur 1-2 Stunden Aufsteigen und die Powder-Hänge werden schier unendlich...lang...gross...



Als mögliche Tourenziele wählen wir je nach Schnee/Lawinensituation:

  • Fluchtjoch-Hängender Gletscher (über 2 000 Hm - Abfahrt)
  • Alallinpass-Täsch (2 500 Hm - Abfahrt)
  • Adlerpass -Zermatt (2 300 Hm - Abfahrt, ca. 3 1/2 Stunden Aufstieg)

Leistung:

1 Tag Führung + Anseilgurt + LVS-Gerät +Taxi                200,- CHF

2 Tage Führung + Anseilgurt + LVS Gerät +Taxi              380,- CHF

Voraussetzungen:

Sicheres Fahren in allen Schneearten und sportliche Grundkondition für etwaige kurze Aufstiege mit Fellen.

Termine/Anmeldung:

Wir brauchen eine Gruppe von mindestens 4 Personen. (Bei weniger Teilnehmern müssen die Kosten neu kalkuliert werden)

Anmeldungen: info@rockinsnow.ch 

oder tel:+41 (0)79 745 33 71

Bei der Anmeldung kurz den gewünschten Termin angeben...

*******************************************************




Ein Safety-Kurs für alle Ski -und Board Freaks, die beim off-piste fahren nicht immer nur ihre Schutzengel arbeiten lassen wollen.

Die Bergunfallstatistik zeigt seit Jahren deutlich, dass die meisten Lawinenunfälle auf mangelndes wissen und Erfahrung zurück zu führen sind. Eine falsche Einschätzung der Lawinensituation, mangelnde Kenntnis in der Beurteilung der vorherrschenden Verhältnisse, kombiniert mit falscher oder gar nicht vorhandenen Ausrüstung, führung häufig zu einer Katastrophe.

Kursinhalte:

  • Einschätzung der vorherrschenden Lawinensituation, erkennbare Kriterien
  • Richtiges Verhalten in der Gruppe beim off-piste fahren, Taktik im Gelände
  • Lawine - was tun?
  • Suche starten - Rettungsmassnahmen
  • Umgang mit LVS-Geräten
  • Interpretation des LLB (Lawinenlagebericht)
  • 3x3 Reduktionsmethode
  • Snow-Carde, stop or go


TERMINE:

SF- 11: auf Nachfrage

Wo:

Treffpunkt ist jeweils am Freitag Abend auf der Britannia-Hütte. Kurs geht bis Sonntag Nachmittag.

Voraussetzung:

Skifahrer benötigen Tourenski mit Fellen, Harscheisen, LVS-Gerät, Lawinensonde, Schaufel, Anseilgurt mit Karabinern und Reepschnüren.

Boarder brauchen zusätzlich zum Board Schneeschuhe, Anseilgurt mit Karabinern und Reepschnüren, LVS-Gerät, Sonde, Schaufel.

Das Befahren steilerer Tiefschnee-Hänge (bis ca. 40°) und Aufstiege bis zu 2 Stunden sollten für dich kein Problem sein.

Teile der Ausrüstung können bei Anmeldung geliehen werden...

Kosten:                                260,- CHF   min. 4 TN  - max. 8 TN


Leistungen:

2 Tage Führung durch eine Bergführer. Vermitteln einzelner Kursinhalte.

Extras:

  • Skipass und eventuelle Taxi-Kosten
  • Übernachtungs -und Halbpensionskosten auf der Britannia- Hütte: ca. 60,- CHF/Tag einplanen.

********************************************************


Eine Tour der superlative...! Für alle Fans der Skitouren, des Heliskiing und der Freeride-Days. Wir kombinieren alle Elemente und als Resultat kommt eine fantastische Umrundung des Monte Rosa Massivs und der südlichen Walliser Bergwelt. Unser "Playground" ist die Bergwelt zwischen Saas Fee, Zermatt im Wallis und Alagna und Gressoney im Monte Rosa Massiv.


1. Tag:  Powder in Saas Fee

Einen Tag lang suchen wir uns die schönsten Spots zum freeriden im Skigebiet von Saas Fee und näherer Umgebung.

2. Tag: Tour nach Zermat

Heute schnallen wir die Felle unter die Ski. Unser Ziel ist es nach Zermatt zu kommen. Wir haben zwei Möglichkeiten:

1. Über den Adlerpass und Findelgletscher. Bei guten Verhältnissen und bei genügend Zeit können wir noch das Strahlhorn  4 190 m besteigen.

2. Über den Allalinpass zur Täschalp und falls möglich nach Täsch. Von dort mit einem Taxi nach Zermatt.

Beide Varianten enden in Zematt, wo wir ein gemütliches Hotel beziehen.

3. Tag: Zermatt-Heliskiing

Nach dem gestrigen Tag mit Fellen gönnen wir uns heute den Luxus des Aufstiegs mit einem Helikopter. Früh morgens starten wir von der Heli-Base in Zermatt zu einem der fantastischen Drops  rund um das Matterhorn. Folgende Ziele stehen uns je nach Verhältnissen zur Verfügung:

  • Monte Rosa Plateau
  • Aeschihorn
  • Tete de Vallpeline
  • Alphubeljoch


4 Tag: Off piste nach Gressoney/Alagna

Nach einem gemütlichen Frühstück in Zermatt verlassen wir unser Hotel und nehmen die klein Matterhorn Bahn auf das Breithorn-Plateau. Eine lange Variantenabfahrt führt uns in das kleine Dörfchen St. Jacque in Italien. Mit den Liften und über interessante Abfahrten gelangen wir auf das Gabiet-Sonnenplateau zu unserer Hütte (Riff. Gabiet), wo wir unser Quartier beziehen.


5. Tag: Gressoney/Alagna

Den heutigen Tag verbringen wir im FREERIDE PARADISE von Alagna und Umgebung. Unzählige Möglichkeiten an Tiefschnee-Hängen, steilen Rinnen und lichten Wäldern gibt es dort zu entdecken - wahrlich ein Garten Eden für alle Freerider... 

6. Tag: Heliflug zum Col de Lys

Heute verabschieden wir uns von der urgemütlichen Gabiet-Hütte. Ein Helikopter bringt uns auf  fast 4 200 m - zum Col de Lys. Mit Matterhorn im Blick fahren wir den nicht zu enden wollenden Grenzgletscher  bis nach Zematt ab. Ein Taxi bringt uns am abend nach Saas Fee, wo wir unsere Tour ausgiebig feiern können.

Preis für 6 Tage Führung durch einen ortskundigen Bergführer:     

  • 3 Teilnehmer:       1085,- CHF
  • 4 Teilnehmer:         805,- CHF
  • 5 Teilnehmer:         740,- CHF
  • 6 Teilnehmer:         670,- CHF
  • 7 Teilnehmer:         570,- CHF
  • 8 Teilnehmer:         505,- CHF





Zusätzliche Nebenkosten:

  • Übernachtungskosten/Verpflegung während der gesamten Tour
  • Heliflüge
  • Seilbahnkosten/Taxi
  • Skipass
  • anfallende Bergführerspesen werden auf die Gruppe umgelegt

Termine:

WFRT 1-17: kommt bald

WFRT-2-17: kommt bald



Anmeldung: info@rockinsnow.ch


 

 
   
   
   
Top